Christian Thielemann Interview


Reviewed by:
Rating:
5
On 21.02.2020
Last modified:21.02.2020

Summary:

Die Vergleichsliste wird tglich aktualisiert und versucht aktuelle Preise und Informationen zu liefern? Whlen Sie online einen Stream fr Filme oder Musik aus, im Granatapfelsamenl und in Spirulina. Als sie den ersten Schock verarbeitet hat, eine Generationenskizze und eine Hommage an unser Alter Ego in einem.

Christian Thielemann Interview

Im Interview sagt Christian Thielemann, warum er sie für sein Silvesterkonzert ausgewählt hat. Interview: Christine Lemke-Matwey Dezember Ob und wie das funktioniert, verrät Thielemann im Interview mit BR-KLASSIK. Am Juli dirigiert er ein Wagner-Konzert an einem ganz. Christian Thielemann spricht im Interview darüber, wie sich das Meinungsklima in Deutschland verändert hat und was das für ihn bedeutet.

Christian Thielemann

Christian Thielemann spricht im Interview darüber, wie sich das Meinungsklima in Deutschland verändert hat und was das für ihn bedeutet. Interview mit Christian Thielemann zum "Lohengrin". > Alle Videos, Trailer · Interviews · Tour- und Konzert-Clips. Alle Videos. Datum aufsteigend, Datum. Christian Thielemann leitete mehr Aufführungen als jeder andere Dirigent in der Geschichte der Bayreuther Festspiele. Ein Gespräch über.

Christian Thielemann Interview Service Navigation Video

Christian Thielemann - Tristan und Isolde - Wagner (Interview)

Christian Thielemann Interview

Sunny Criminal Minds Staffel 10 Stream Criminal Minds Staffel 10 Stream. - Service Navigation

Wenn Bienen Tanz Herrschaften anders spielten als von mir gedacht, habe ich meine Vorstellungen mit Hängen und Würgen durchgesetzt. It happens twice. I n its preview of Dragon Ball Heros of Phil Fuldner Thielemann's concerts with the Philharmonia late last year, London listings magazine Time Out called the conductor "frightening". In any case, I would always call for diversity. Münchens Kulturreferent Hans-Georg Küppers über neue Verhandlungen mit Christian Thielemann - und zur Zukunft der Philharmoniker. Christian Thielemann: Wir spielen Google Fotos Desktop Uploader. Es ist der simultane Herzschlag von zwei genetischen Doppelgängern, die ohne Worte an ihr Ziel kommen. Wie gehen Sie mit Avancen von Groupies um?

Mein Konto Konto einrichten Vorteile eines Kontos Funktionen eines Kontos Bestellinformationen. Im Einzelkauf Sie erhalten diesen Artikel als PDF-Datei.

Im Abo Ihr Plus: Zugriff auch auf alle anderen Artikel im Abo-Bereich. Im Kombi-Abo. Im Digital-Abo. Sie sind Print-Abonnent? Teilen Teilen Whatsapp Mailen.

Lucas Wiegelmann Lucas Wiegelmann, geboren , studierte Geschichte, Germanistik und Musikwissenschaft in Köln und Rom. Auch interessant.

Beim Abtrocknen nach dem Duschen ist mir mal ein Schmerz durch den Rücken gefahren, dass ich mich auf den Boden legen musste und nicht mehr hochkam.

Ein Arzt musste kommen und mir Spritzen geben. Wenn der mit mir fertig ist, schwebe ich ins Bett. Ich habe in jeder Stadt, in der ich arbeite, einen guten Physiotherapeuten.

In Dresden ist es eine zarte Dame, die für das Ballett zuständig ist. Die drückt zu, dass Sie jaulen. Tragen Sie beim Dirigieren zum Frack Gesundheitsschuhe mit Einlagen, um Ihren Rücken zu schonen?

Nein, meine Dirigierschuhe sind 20 Jahre alte Budapester, die schon viermal neu besohlt wurden. Innen lasse ich das Lederfutter von Zeit zu Zeit erneuern.

Die Schuhe sind so ausgelatscht wie bequem, sehen aber noch schnieke aus. Bei Opernaufführungen sitze ich auf einem dreibeinigen Barhocker, der in Berlin für meine Extremitäten angemessen wurde.

Er ist mit mir nach Japan, Russland und Amerika gereist und wurde schon ein paar Mal neu gestrichen und bezogen. Er ist ein Talisman. Es würde mich dauern, wenn dem was passieren würde.

Nur in Bayreuth ist er nicht dabei. Dort gibt es zwei Dirigentenstühle zur Auswahl. Ich nehme den mit Stoff auf der Sitzfläche. Beim anderen sitzt man auf Plastik, was ich ganz furchtbar finde, weil man festklebt.

Wann sind Sie mit Wagners Musikdramen erstmals in Berührung gekommen? Die Aura des Nicht-Kindgerechten stachelte meine Neugier an. Als ich die beiden Stücke mit 13, 14 hörte, erschütterten sie mich bis ins Mark.

Als hätte ich bis dahin in einem Vakuum gelebt, das nun endlich gefüllt wurde. Sie haben Aufführungen in Bayreuth dirigiert.

Das hat vor Ihnen keiner geschafft. Nach mir kommt der Kollege Barenboim mit Aufführungen. Peter Schneider liegt bei , Horst Stein bei Dann kommt lange gar nichts, und dann irgendwann Levine.

Der ist aber unter Wenn Richard Wagner in Bayreuth dirigierte, trug er Seidenunterhosen unterm Gewand. Sind Sie es ihm schuldig, es genauso zu halten?

Denen mit Seidenunterhosen zu kommen, wäre eine Zumutung. Weil das fertiggestellte Festspielhaus aus Holz ist, darf es statt einer Klimaanlage nur eine sogenannte Zu- und Abluftanlage geben.

Im Orchestergraben herrschen deshalb Temperaturen bis zu 38 Grad. Jeder hat 1,1 Quadratmeter Platz. Solo-Cello und Solo-Bratsche haben bei jedem Akt ein frisches Hemd an.

Das ist kollegial, weil Gestank nicht geht. Ich glaube, im Sommer gibt es keinen Ort in Deutschland, wo so viele Waschmaschinen Tag und Nacht laufen wie in Bayreuth.

Wenn ich in den Pausen reinkomme, lege ich meine Arme bis zu den Ellbogen kneippartig in das bereits eingelaufene Waschbecken mit kaltem Wasser.

In dieser Zeit habe ich es sehr gern, wenn kein Besuch kommt. Wenn die Bundeskanzlerin kommt, ist das natürlich was anderes.

Familie Wagner: Katharina Wagner, 41 rechts , leitet die Festspiele seit Sie übernahm das Amt von ihrem verstorbenen Vater Wolfgang links.

In der Verfilmung von Der Herr der Ringe singt sie das Stück Twilight And Shadow. Nikolaj Szeps-Znaider: Der dänische Geigenvirtuose ist die verlässlichste Stütze, wenn Thielemann kurz vor einer Panikattacke steht.

Semperoper: Seit sieben Jahren ist Thielemann Chefdirigent der gegründeten Sächsischen Staatskapelle Dresden. Sein Arbeitsplatz wurde fertiggestellt.

Waren Sie schon mal einer Ohnmacht nahe? Ich lasse mir zwei Luftschläuche ans Pult legen, die mir sauerstoffreiche Luft aus dem Garten zupusten.

Die Auffrischung durch Sauerstoff is what matters. Neben Ihrem Pult steht ein altmodisches Telefon, das nicht klingelt, sondern einen Anruf mit dem Aufleuchten eines roten Lämpchens meldet.

Was hat es damit auf sich? Das Orchester vernimmt von den Sängern allenfalls ein Piepsen oder fernes Rufen. Der Dirigent hält in der einen Hand das Grabentelefon und hört sich die Hinweise an, mit der anderen Hand dirigiert er weiter.

Das ist gewöhnungsbedürftig wie Linksverkehr, aber das Ergebnis rechtfertigt die heiklen Umstände. Eine Sachertorte kann ich einfrieren und in Tokio verkaufen.

Der Bayreuther Klang ist nicht exportfähig. Wenn du ihn hören willst, steig gefälligst in dein Auto und fahr in dieses verdammte Bayreuth.

Christoph Schlingensief gab Bayreuth die Schuld an seinem Krebstod. Aber beim Parsifal war es eben kein Spiel mehr. Ich wollte die Inszenierung so gut machen, dass ich mich von dieser Musik genau auf den Trip habe schicken lassen, den Wagner haben will.

Ich glaube inzwischen, dass es sich tatsächlich um Todesmusik handelt, um gefährliche Musik, die nicht das Leben, sondern das Sterben feiert.

Das ist Giftzeugs, was Wagner da verspritzt hat. Das ist Teufelsmusik. Da stirbt man ja bei. Da schlugen meine Arme rauf und runter, da schwebte ich hier im Raum, da wurde es hell, da sah ich Gesichter von Toten.

Ich habe den Tristan zwölf Jahre lang nicht dirigiert, weil die Musik Saiten in mir zum Schwingen brachte, von deren Existenz ich nichts wusste und die drohten, mich um den Verstand zu bringen.

Ich gebe dir nicht diese Macht über mich. Ich kann Michael Jackson verstehen, dass ihm nach diesem Medikament verlangte.

Als ich Propofol bei einer Magenspiegelung bekam, habe ich mich dabei ertappt, mich auf die nächste Magenspiegelung zu freuen. Der Tristan gehört an sich weggeschlossen wie ein Giftmischerbuch.

Das Erstaunlichste ist, dass er nie wegen Pornografie auf den Index gesetzt worden ist, obwohl er sexuell so explizit ist.

Das Tristan- Vorspiel ist ein langsam anschwellender Orgasmus, der in keine Entspannung mündet, sondern eine nicht enden wollende Vorlust zelebriert.

Hatten Sie mal den Impuls, Tristan auf Drogen zu hören? Nein, die Musik ist ja schon halluzinogen. Bei noch mehr psychedelischer Bewusstseinserweiterung hätte ich Angst, auf eine Reise ohne Wiederkehr zu gehen.

Wer gehört zu den unbekannten Helden von Bayreuth? Sie gelten als der Wagner-Interpret der Gegenwart und sind zudem seit Musikdirektor der Bayreuther Festspiele.

Haben Dirigenten, die auf dem Grünen Hügel debütieren, Angst vor Ihnen? Es gibt nichts Dümmeres, als zu behaupten, ich behindere Kollegen.

Die Festspiel-Chefin Katharina Wagner sagt von sich aus auch nichts mehr. Eigentlich ist das todtraurig, denn Wolfgang Wagner war anders.

Also bitte, wir spielen jetzt einfach leiser. Würde ich das heute machen, würde man mich vors Arbeitsgericht zerren.

Als ich nach einer Meistersinger- Aufführung nackt aus der Dusche kam, stand Wolfgang Wagner im Frack vor mir und hielt mir einen Vortrag, was ich falsch gemacht hätte.

Anfangs tat ich so, als wäre nichts, aber dann wagte ich doch zu fragen, ob ich mir vielleicht etwas anziehen dürfte. Nach 22 Jahren in Bayreuth: Würden Sie Richard Wagner treffen wollen?

Er war 1,66 Meter klein und jähzornig, hat stark gesächselt und neigte zum Schwadronieren über Zahngeschwüre und Klistiermethoden.

Diese Desillusionierung erspare ich mir. Felix Mendelssohn Bartholdy ist jemand, den ich kennenlernen möchte. Er gehört zu den wenigen Komponisten, die eine positive Ausstrahlung verbreitet haben.

Richard Strauss ist der Zweite, den ich treffen möchte. Wie viel Richard Wagner steckt noch in seiner Urenkelin Katharina Wagner? Eine Menge, wenn ich mir ihren Mut und ungeheuren Durchsetzungswillen ansehe.

Mit diesem Urweib kann man Pferde stehlen. Wir sollten aber nicht vergessen, dass auch Franz Liszt bei ihren Genen mitgemixt hat. Dieses Paket passt zu Bayreuth wie Stecker und Steckdose.

Als ich das erst Mal nach Bayreuth kam, war Kathi drei Jahre alt und spielte im Betriebsbüro in ihrem Laufställchen. Heute knallt es manchmal zwischen uns, aber sie ist eine Freundin, die ich unterstütze, wo ich kann, denn meiner Überzeugung nach muss ein Familienmitglied der Wagners die Festspiele leiten.

Es wäre ein immenser Fehler der Markenführung, wenn ein Herr Thielemann das machen würde. Wie verbringen Sie den Tag, wenn Sie abends Vorstellung haben?

He played viola in the German Youth Orchestra and became an assistant to Karajan at Thielemann debuted with the Berlin Philharmonic as a harpsichordist in In Thielemann was appointed principal conductor of the Deutsche Oper am Rhein in Dusseldorf.

Three years later he became general music director at the Nuremberg Opera. Aber ich möchte sie günstig beeinflussen — und vielleicht auf sich selbst, auf ihre Nacktheit, zurückwerfen.

Ich möchte ihnen jenen Raum öffnen, der sich auch mir durch die Musik öffnet: eine Welt, in der man hemmungslos und ohne Rücksicht auf die Regeln der Welt denken und fühlen darf.

Ich möchte den Menschen mit der Musik zeigen, dass wir in einer Sinfonie oder einer Oper Grenzen überschreiten können, die im Leben unmöglich wären.

Würden wir zehn Flaschen Wein trinken, hätten wir eine Alkoholvergiftung. Jetzt hören Sie sich an wie ein Alter! Aber natürlich! Grundsätzlich hat der Mensch Rauschzustände ja sehr gern.

Weil es im Rausch um das Gleiche geht wie in der Musik, um die Erweiterung des Bewusstseins. Ich finde es immer ein bisschen lustig, dass die 68er gegen den Rausch von Hitlers Reichstagsgedöns waren — völlig zu Recht natürlich — und sich zu Hause ihren eigenen Rausch geschaffen haben, indem sie sich mit LSD vollballerten, bis sie ihren privaten Lichtdom gesehen haben.

Beide Arten von Rausch sind mir suspekt, weil sie entweder manipulativ sind oder man in ihnen jede Kontrolle verliert. Und welche Wirkungen hat diese Erfahrung auf Ihr Leben?

Jeder Rausch beeinflusst uns — weil wir in ihm Dimensionen erfahren, die wir im echten Leben nicht erreichen. Das kann durchaus sein.

Sie zeigt einem die Sinnlichkeit und das Existenzielle. Auf jeden Fall macht dieses Erlebnis freizügiger und regt an.

Das ist schon irre. Ich finde, wir müssen überhaupt bessere Musikliebhaber und bessere Liebhaber werden. Sicher ist: Die Kunst ist eine sinnenfrohe Angelegenheit.

Und davon können wir im Leben nur lernen. Erkennen Menschen, die Ihnen nahestehen, eigentlich den Christian Thielemann auf der Bühne wieder, den sie auch von zu Hause kennen?

Oder sind Sie vor dem Orchester ein anderer Mensch? Leute, die mich gut kennen, sagen oft, dass mein eigentliches Wesen beim Dirigieren am besten zu sehen ist.

Letztlich ist das Künstlerische ja nur eine Ausblühung des Menschen, der diese Kunst betreibt. Und es ist egal, was jemand tut, ob er sich für Topfbegonien interessiert oder Streichholzschachteln sammelt — in dem Moment, in dem Sie sich in einer Sache auflösen, sind Sie ganz bei sich.

Dann entsteht ein positiver Fanatismus, der andere nicht behindert. Ich liebe diese Spinner. Und, ja, ich bin einer von ihnen. Ich habe immer etwas für Leute übrig, die eine gepflegte Macke haben.

Aber sie soll, bitte schön, gepflegt bleiben. Lesen Sie auf der nächste Seite, warum Wagner nichts dafür kann, dass er von Hitler vereinnahmt wurde.

Wegen Ihrer Macken wurden Sie lange angefeindet. Was hat sich geändert? Für mich persönlich nur, dass ich vor 15 Jahren dachte, mich und mein Leben vorhersehen zu können.

Sie müssen sich also immer neu erfinden? Der Kern bleibt wahrscheinlich. Aber ich befrage mich gern neu und definiere meine Position in der Welt.

Ich arbeite ja nur mit Partituren ohne Einzeichnungen. Ich muss diese Opern immer wieder neu entdecken. Früher wurden Sie noch angefeindet, weil Sie Werke von Hans Pfitzner aufgeführt haben, der in das Nazi-System verstrickt war.

Davon ist heute nicht mehr die Rede. Weil es mir nie um Politik ging, sondern um die Musik. Ich habe Pfitzners Kompositionen studiert und geschaut, ob sie etwas taugen.

Das tun sie! Also habe ich sie aufgeführt. Heute kann ich zurückblicken und feststellen, dass ich mir in diesen Fragen treu geblieben bin.

Und dass die Zeit und der Zeitgeist mir entgegengekommen sind. Sind denn am Ende alle Werke legitim? Egal, wie ein Künstler gelebt hat?

Schauen Sie, wir hatten das doch schon einmal, dass Komponisten aufgrund ihrer Überzeugungen oder Religionen nicht aufgeführt wurden.

Und nun wollen einige Leute sich noch immer als moralischer Wächter aufspielen? Wir können doch nicht auf der einen Seite Ressentiments und Rassismus anklagen und auf der anderen Seite Rassismus in einen guten und in einen schlechten unterteilen.

Ich war immer der Meinung, dass wir ohne Ressentiments an die Musik herangehen müssen. Und, ja, auch dass wir es uns gerade als Deutsche nicht so leicht machen dürfen und einige Musiker von vornherein aus dem Kanon streichen, weil uns die Auseinandersetzung mit ihrer Musik auf ein gefährliches Feld führt.

Das gehört zu unserer Kulturtradition. Es ist also nichts verboten? Also, mit Verlaub: ohne mich! Im Falle Wagner geht es ja auch um die Vereinnahmung durch Adolf Hitler.

In Bayreuth lief das ähnlich glücklich, wo ich Daniel Barenboims Dirigat der Wolfgang-Wagner-Inszenierung übernehmen durfte.

Thielemann: Teils, teils. Manchmal bemerke ich dann die interpretatorische Absicht und bin verstimmt. Oder ich finde, dass früher durchaus ein paar gute Ideen dabei waren.

Und manchmal, wenn ich zum Beispiel im Auto Radio höre, erkenne ich Aufnahmen von mir zunächst gar nicht.

Was ich feststelle: Ich bin über die Jahre hinweg schneller geworden. Ich habe früher alles zu sehr aufladen und zu viel durchsetzen wollen.

Thielemann: Das ist durch Bayreuth gekommen. Eine Dirigentenschule erster Kategorie ist das. Einmal deshalb, weil es dort wahnsinnig warm ist und die Stücke sehr lang sind, da muss man an die Kondition denken.

Und ich bin im Graben nicht beengt durch Hemd und Frack. Man sitzt in Schlabberkleidung vor dem Orchester. Auch weil das Publikum einen nicht sieht.

Christian Thielemann Interview Ob und wie das funktioniert, verrät Thielemann im Interview mit BR-KLASSIK. Am Juli dirigiert er ein Wagner-Konzert an einem ganz. Christian Thielemann leitete mehr Aufführungen als jeder andere Dirigent in der Geschichte der Bayreuther Festspiele. Ein Gespräch über. Im September kommt er samt Orchester nach München. Von Harald Eggebrecht. Thielemann erklaert sich zu Nachverhandlungen bereit. Im Interview: Christian. Der Dirigent Christian Thielemann spricht im CICERO-Interview über Rauschzustände in der Musik, den Maestro als Menschen und einen Haufen Vorurteile. Auf keinen Fall. Würde ich mir in einen Frack helfen lassen, würde ich mich als Invalide fühlen. XXX PXXX Bestellnummer: xxx ISBN: xxx. Daumen und Zeigefinger formen einen Kreis vor dem Auge? Das sind erstaunliche Talente, die unfähig sind zu proben, aber trotzdem den Lohengrin geil dirigieren können. Wir können doch nicht auf der einen Seite Ressentiments und Rassismus anklagen und auf der anderen Seite Rassismus in einen guten und in einen schlechten unterteilen. Unter hundert, weil ich sehr pfleglich mit ihnen umgehe. Ich bin kein Menschenkenner, aber mein kleiner Finger spürt, wenn Sie lügen. Elex Waffen Verbessern denken bei diesem Wort an einen biederen Verkehrspolizisten, der mit der Kelle winkt, aber Assassins Creed mich steht Kapellmeister für Handwerklichkeit, Technik, Werkkenntnis, Pokemon Movie Stream Können und Hingabe. Ein Taktstock Pinterest Google da zu piksig, denn warum sollte ich in einen Chor stechen, wo ich doch einen runden, homogenen Klang brauche? Solo-Cello und Solo-Bratsche haben bei jedem Akt ein frisches Hemd an. Vergiftete Frage. ORF-Portrait of Christian Thielemann. German conductor Christian Thielemann has been called a conservative, a chauvinist, even an anti-semite. He denies it all. Anyway, he tells Stephen Moss, politics has no place in music. Christain Thielemann Interview with Bruce Duffie Conductor Christian Thielemann A Conversation with Bruce Duffie Christian Thielemann was born in Berlin, Germany, on April 1, Another chance to hear Tom Service's Music Matters interview with the German conductor Christian Thielemann, Principal Conductor of the Dresden Staatskapelle since , Artistic Director of the. In der Moderation von Bettina Volksdorf (MDR) sprechen der Intendant der Semperoper und der Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden über ihre Plän. Der Dirigent Christian Thielemann spricht im CICERO-Interview über Rauschzustände in der Musik, den Maestro als Menschen und einen Haufen Vorurteile und sagt „Tristan ist gesünder als LSD“ Christian Thielemann, Jahrgang , ist Deutschlands bekanntester und umstrittenster Dirigent. In seinem neuen Buch über Beethoven schreibt Christian Thielemann: „Ohne Transzendenz ist keine Kunst denkbar.“ Im Interview sagt er, ob das auch für die Kunst des Dirigierens gilt, und kommentiert den Musikgeschmack des Papstes. Die Fragen stellte Lucas Wiegelmann. 9/21/ · ­Christian Thielemann leitete mehr Aufführungen als jeder andere Dirigent in der Geschichte der Bayreuther Festspiele. Ein Gespräch über Wagner, Angst .
Christian Thielemann Interview

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu „Christian Thielemann Interview“

Schreibe einen Kommentar